Briefkopf

 

Der Wiener Stephansdom feiert – Wir feiern den Steffl

Steffl-Kirtag: 10. - 21. Mai 2018

Endlich ist der Stephansplatz fertig saniert und so kann die inzwischen schon gute Tradition des Steffl-Kirtages rund um Pfingsten bei hoffentlich sonnigen Temperaturen wieder fröhliche Urständ‘ feiern. Am einladenden Platz zu Füßen des Steffls wird in diesen Tagen vieles geboten, was Herz, Leib, Geist und  Seele erfreuen soll.  

Pfingsten ist das Geburtsfest der Kirche. Vermutlich am Pfingstsonntag des Jahres 1147 weihte der Passauer Bischof Regimbert die „Wienerische Kirche“ zu Ehren des hl. Stephanus. Die Schluss-Steine des Chores, die in einer Höhe von 22 Metern über dem Kirchenboden kaum richtig auszunehmen sind, werden heuer in einer zeitgenössischen Holzschnitt-Interpretation der Künstlerin Lisa Huber uns in Abhängungen vergrößert näher gebracht. Symbole aus der Heiligen Schrift und der frühchristlichen Allegoriensammlung des Physiologus standen im Mittelalter für die Steinmetze Pate, um mit ihrer geheimnisvollen Bilderwelt dem Leben der gläubigen Besucher den Wert des neuen Lebens mit Christus zu deuten.

Beim Steffl-Kirtag feiern wir in dankbarer Freude das beliebte und geliebte Gotteshaus, unser aller Dom: mit Gottesdiensten, herrlicher Kirchenmusik, Konzerten, speziellen Führungen, Kunsthandwerk und natürlich auch mit Speis und Trank. Heuer wird am Nachmittag von Christi Himmelfahrt wieder das Neidhartspiel „Der Veilchenschwank“ aufgeführt, es soll sich zur Entstehungszeit des Albertinischen Chores am Wiener Hofe ereignet haben. Wir wollen in diesen wärmeren Tagen rund um das Fest des Heiligen Geistes bis hin zur Langen Nacht der Kirchen den dienenden Beitrag der Kirche betonen und erlebbar machen, dass Kirche für die Menschen da ist. „Diener eurer Freude zu sein“ ist ja eine der höchsten Aufgaben der Jüngerinnen und Jünger Christi.

„Gaudete et exsultate“, „Freut euch und jubelt“ nennt Papst Franziskus sein neuestes Apostolisches Schreiben, und er fordert darin uns alle auf, in den Mühen des Alltags und im Streben nach Heiligkeit nicht die Freude zu verlieren.

Die Freude an Gott und seinem und unserem Stephansdom soll uns in diesen Tagen besonders erfüllen. Das wünscht Ihnen von Herzen, Ihr dankbarer

Dompfarrer Toni Faber

Programm:

Donnerstag, 10. Mai 2018 – Christi Himmelfahrt

10:00 Uhr    Öffnung der Kirtagsstände

10:15 Uhr    Pontifikalamt zu Christi Himmelfahrt mit Kardinal Christoph Schönborn, Musik: Anton Bruckner: Messe in d-moll, Solisten, Wiener Domchor, Wiener Domorchester

15:00 Uhr    Der Veilchenschwank - Das Neidhartspiel soll sich literarischen Quellen zufolge am Wiener Hofe Herzog Ottos des Fröhlichen (1301-1339) und seiner bayerischen Gemahlin Elisabeth ereignet haben und ist heute noch Bestandteil der Wiener Sagentradition. (Eintritt frei; Bühne am Stephansplatz)

21:55 Uhr    Geläute der Bieringerin

Freitag, 11. Mai 2018

10:00 Uhr    Öffnung der Kirtagsstände

10:00 Uhr    Spezialführung: „Wie baut man einen Dom” mit Philipp Stastny, Bildhauer der Dombauhütte (Gratiszählkarten am Infostand)

14:00 Uhr    Feierliche Eröffnung durch des. Bürgermeister Dr. Michael Ludwig, Bezirksvorsteher MMag. Markus Figl und Dompfarrer Toni Faber, Musik: Bläserensemble der Gardemusik Wien

16:00 Uhr    Blasmusikkonzert:Musikverein Leopoldau (Wien)

20:30-23:30 Uhr    Lange Nacht der Bibel „Ich lege meinen Geist in euch.“ (Ez 36) - Biblische Texte von der Domkanzel gelesen, Musik und biblisches Buffet

21:55 Uhr    Geläute der Bieringerin

Samstag, 12. Mai 2018

10:00 Uhr    Öffnung der Kirtagsstände

11:00 Uhr    „Spezialführung für kleine und große Kirtagsbesucher” mit Margareta Chwatal (Treffpunkt bei der Domkanzel, ohne Zählkarten, gratis)

14:00 Uhr    Blasmusikkonzert: Musikverein Rudolfsheim-Fünfhaus (Wien)

21:55 Uhr    Geläute der Bieringerin

Sonntag, 13. Mai 2018

10:00 Uhr    Öffnung der Kirtagsstände

10:15 Uhr    Hochamt mit Prälat Karl Rühringer, Musik: Johann Nepomuk Hummel (240. Geburtstag): Messe in d-moll, op. 111, Vokalensemble St. Stephan, Wiener Domorchester

13:00 Uhr    Spezialführung: „Gotische Passionsdarstellungen in St. Stephan” mit Christian Herrlich (Gratiszählkarten am Infostand)

14:00 Uhr    Blasmusikkonzert:Stallberg Musikanten  (NÖ)

21:55 Uhr    Geläute der Bieringerin

Montag, 14. Mai 2018

10:00 Uhr    Öffnung der Kirtagsstände

10:30 Uhr    Spezialführung: „Die Portale von St. Stephan” mit MMag. Franz Zehetner (Gratiszählkarten am Infostand)

13:00 Uhr    Spezialführung: „Hochgotische Skulptur im Stephansdom“ mit Dr. Arthur Saliger (Gratiszählkarten am Infostand)

15:00 Uhr    Spezialführung: „Der mittelalterliche Dom – Eine Spurensuche” mit Domarchivar Reinhard Gruber (Gratiszählkarten am Infostand)

15:30 Uhr    Spezialführung: „Bauepochen am Stephansdom“ mit Dombaumeister Arch. Dipl.Ing. Wolfgang Zehetner (Gratiszählkarten am Infostand)

21:55 Uhr    Geläute der Bieringerin

Dienstag, 15. Mai 2018

10:00 Uhr    Öffnung der Kirtagsstände

12:00 Uhr    Festgottesdienst mit den goldenen und diamantenen Priesterjubilaren der Erzdiözese Wien mit Kardinal Christoph Schönborn, Musik: Georg Christoph Wagenseil: Missa "Gratias agimus tibi", Solisten-Ensemble der Wiener Dommusik

19:00 Uhr    Hl. Messe mit Dompfarrer Toni Faber, Musik: Chorus h12

20:00 Uhr    Gebetsstunden in den Anliegen der Dompfarre in der Barbarakapelle

21:55 Uhr    Geläute der Bieringerin

Mittwoch, 16. Mai 2018

8:00 Uhr      Altarpatrozinium (Joh. Nepomuk)

10:00 Uhr    Öffnung der Kirtagsstände

15:00 Uhr    Dachbodenspezialführung: „In hohen Höhen” mit Chefdomführer Klaus Brenner (Gratiszählkarten am Infostand)

21:55 Uhr    Geläute der Bieringerin

Donnerstag, 17. Mai 2018

10:00 Uhr    Öffnung der Kirtagsstände

14:00 Uhr    Spezialführung: „Das Deutschordenshaus“ mit Sebastian Schack, persönlicher Referent des Hochmeisters (Gratiszählkarten am Infostand)

16:00 Uhr    Glockenführung: „Das Geläute von St. Stephan“ mit Domkapellmeister Markus Landerer und Domarchivar Reinhard Gruber (Treffpunkt bei der Bühne, ohne Zählkarten)

17:00 Uhr    Maiandacht mit Chorgestaltung und Verteilung der Marienrosen mit Weihbischof Stephan Turnovszky

18:00 Uhr    Impuls_St. Stephan: „Über den Dächern von Wien” Dachbodenführung mit Chefdomführer Klaus Brenner. (Anmeldung erforderlich; Treffpunkt vor dem Curhaus; Zählkarten beim Infostand; Rosemarie Hofer)

20:00 Uhr    Spezialführung: „Die Domorgeln und die Erneuerung der Riesenorgel“ mit Domorganist Konstantin Reymaier (ohne Zählkarten, Treffpunkt beim Primtor unter dem Hohen Turm, gratis)

21:55 Uhr    Geläute der Bieringerin

Freitag, 18. Mai 2018

10:00 Uhr    Öffnung der Kirtagsstände

14:30 Uhr    Spezialführung: „Neue Kunst im alten Dom” mit Dompfarrer Toni Faber (Gratiszählkarten am Infostand)

15:00 Uhr    Spezialführung: "Die Sakristei und ihre Schätze" mit Florian Bauchinger (Gratiszählkarten am Infostand)

16:00 Uhr    Spezialführung: „Die Fürstengruft Rudolfs des Stifters“ mit Dr. Renate Kohn, Akademie der Wissenschaften (Gratiszählkarten am Infostand)

17:00 Uhr    Blasmusikkonzert:Post und Telekom Musik Wien

21:55 Uhr    Geläute der Bieringerin

Samstag, 19. Mai 2018

09:00 Uhr    Diözesanfirmung mit Prälat Karl Rühringer und Dompfarrer Toni Faber

10:00 Uhr    Öffnung der Kirtagsstände

15:00 Uhr    Spezialführung: „Rudolf IV., der Stifter, und sein Dom” mit Dr. Annemarie Fenzl (Leiterin des Kardinal König-Archivs) (Gratiszählkarten am Infostand)

15:00 Uhr    Blasmusikkonzert:Blasmusikverein St. Georg Kagran (Wien)

18:00 Uhr    Festgottesdienst zum Steffl-Kirtag mit Dompfarrer Toni Faber und den Priestern der Erzbischöflichen Cur, Musik: „Brass & Pipes”; Bläserensemble Brassissimo, Domorganist Ernst Wally, Geläute der Pummerin

21:55 Uhr    Geläute der Bieringerin                                                     

Pfingstsonntag, 20. Mai 2018

10:00 Uhr    Öffnung der Kirtagsstände

10:15 Uhr    Pfingsthochamt mit Kardinal Christoph Schönborn, Musik: Charles Gounod (200. Geburtstag): Cäcilienmesse, Solisten, Wiener Domchor, Wiener Domorchester, Geläute der Pummerin

14:00 Uhr    Blasmusikkonzert:Lackis Drinka (OÖ)

16:30 Uhr    Pontifikalvesper mit Kardinal Christoph Schönborn, Musik: Wolfgang Amadé Mozart: „Vesperae solennes de Confessore”, Solisten, Vokalensemble St. Stephan, Wiener Domorchester

21:00 Uhr    Abendgottesdienst zum Pfingstsonntag mit Domprediger Ewald Huscava, Musik: Werke für Trompete und Orgel

22:15 Uhr    OrgelNachtKonzert zum Pfingstfest mit Domorganist Konstantin Reymaier, Tickets (14,- /erm. 9,-) im Domshop und an der Abendkassa

21:55 Uhr    Geläute der Bieringerin

Pfingstmontag, 21. Mai 2018

10:00 Uhr    Öffnung der Kirtagsstände

10:15 Uhr    Hochamt mit Caritaspräsident Michael Landau, Musik: Joseph Haydn: Kleine Orgelsolo-Messe, Solisten, Wiener Domchor, Wiener Domorchester

14:00 Uhr    Blasmusikkonzert:Langenwanger Blos (Stmk)

17:00 Uhr    Festandacht „Maria, Mutter der Kirche“ mit Generalvikar Martin Korpitsch (Eisenstadt)

21:55 Uhr    Geläute der Bieringerin

 

Am Info-Stand der Dompfarre werden die Zählkarten für die Spezialführungen vergeben.

 

Informationen am Infostand, in der Pfarrkanzlei (Stephansplatz 3) und unter (01) 51 552 - 3530

Steffl-Kirtag

×