Briefkopf

 

Dompfarre St. Stephan

Grüß Gott!

Es gibt Orte, an denen der Himmel die Erde in besonderer Weise berührt. Für mich ist unser Stephansdom so ein Ort. In diesem Gotteshaus treffen Vergangenheit und Gegenwart aufeinander; dieser heilige Ort macht uns Mut für die Zukunft, die in Gottes Händen liegt. Auf unserer Homepage können Sie sich über die verschiedenen religiösen Angebote im und um den Stephansdom informieren. Ich freue mich darauf, Sie bei einem Gottesdienst oder bei einer Veranstaltung begrüßen zu dürfen! 

Ihr Dompfarrer Toni Faber

Aktuelles

„Einsam?“

lautet der Titel unseres Weihnachts-Pfarrblatts. Mutter Teresa bezeichnete Einsamkeit als „Lepra des Westens“, denn viele Menschen in unseren Breitengraden leiden darunter, besonders zu Weihnachten. Auf der anderen Seite suchen Menschen ganz bewusst das Alleinsein. Lesen Sie mehr darüber wie Menschen mit der Einsamkeit in ihrem Leben umgehen: vor 2000 Jahren und heute. download

(12.12.2018)

Die Sternsinger in St. Stephan

Gemeinsam wollen wir für einen guten Zweck durch die Straßen ziehen und den Menschen die Frohe Botschaft verkünden. Wir unterstützen damit Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika. Wir freuen uns auf eure Anmeldung unter dom-jungschar@gmx.at oder in der Pfarrkanzlei St. Stephan (01/51 552 - 35 30)!

Die Heiligen Drei Könige sind bei uns in der Dompfarre von Freitag, 4.1. bis Sonntag, 6.1.2018 vormittags und nachmittags unterwegs. Wenn Sie in diesem Zeitraum im Pfarrgebiet von unseren Sternsingern zu Hause besucht werden möchten, bitten wir Sie, Ihren Wunsch beim Portier des Curhauses, Stephansplatz 3, ab 24.12. zu deponieren.

Am 6.1. singen die Heiligen Drei Könige am Ende der Gottesdienste im Dom. Bitte unterstützen Sie die „Hilfe unter einem guten Stern“ mit Ihrer Spende. Vergelts Gott! www.sternsingen.at

(06.12.2018) 

Beichte und Aussprache vor Weihnachten

Im hinteren Teil der Domkirche, rechts und links vom Riesentor befinden sich zwei Beicht- und Aussprachezimmer. Hier wartet täglich von 7 - 22 Uhr ein Priester, der ein offenes Ohr für Ihre Anliegen hat. Es besteht auch die Möglichkeit, im Sakrament der Beichte die Versöhnung und die Lossprechung zu erhalten.

Vom 17. - 24. Dezember 2018 gibt es täglich (am 24.12. bis 19 Uhr) eine erweiterte Beichtmöglichkeit in zwei Beichtzimmern. 

(06.12.2018)

Termine in der Advent- und Weihnachtszeit

Die verschiedenen Gottesdienste und Konzerte im Advent und der Weihnachtszeit können in einer praktischen Übersicht als pdf heruntergeladen werden.

(14.11.2018)

Beseitigung von technischen Problemen

Technische Probleme haben es im letzten halben Jahr fast unmöglich gemacht, die Homepage zu aktualisieren und Sie mit Neuigkeiten und Veranstaltungshinweisen aus der Dompfarre zu versorgen. Mitlerweile wurde der Großteil der Schwierigkeiten beseitigt. Nun sind wir dabei, alles zu aktualisieren. Vieles konnte schon mit neuen Terminen ergänzt werden - manches wird noch etwas Zeit benötigen. Gerne laden wir Sie zum Stöbern auf unserer Homepage ein. Sollten Sie Fehlermeldungen erhalten oder inhaltliche Fehler finden, bitten wir Sie um eine kurze Nachricht an dompfarre@dompfarre.info Als nächstes Projekt wird der Newsletter in Angriff genommen. Danke für Ihre Geduld.

(02.10.2018)

Vorbereitung für Firmung 2019

Ab sofort kann man sich für die Vorbereitungskurse für die Firmung und die Erstkommunion anmelden. Detaillierte Informationen erhalten Sie in der Pfarrkanzlei unter 01/51552-3530 (Mag. Barbara Masin).

(28.09.2018)

Straßensammlung

In den kommenden Tagen werden wieder tausende Wiener Schülerinnen bei der Straßensammlung zugunsten des Stephansdoms unterwegs sein. Ausgestattet mit Sammelausweisen, versiegelten Spendenbüchsen und „Dankeschön“- Aufklebern werden die freiwilligen Jugendlichen um einen Beitrag für die Restaurierungsarbeiten am Stephansdom bitten.

Für alle Interessierten ist am kommenden Samstag von 10 bis 15 Uhr ein Tag der offenen Dombauhütte.

(28.09.2018)

Tiersegnung am Stephansplatz

Anlässlich des Gedenktags des heiligen Franziskus ist am kommenden Donnerstag um 17 Uhr am Stephansplatz die traditionelle Tiersegnung. Dompfarrer Toni Faber segnet alle anwesenden und „im Herzen mitgebrachten“ Tiere.

(28.09.2018)

80. Jahrestag: Sturm aufs Palais und Rosenkranz im Stephansdom

Am Samstag, den 6. Oktober 2018, beginnt um 17 Uhr der feierliche Erinnerungsgottesdienst an die Ereignisse und die historisch bedeutsame Rosenkranzandacht von 1938. Hauptzelebrant ist Bischof Küng. Die Predigt hält Pfarrer Dr. Kaiser von der Domkanzel. Dr. Fenzl spricht zur historischen Situation von 1938. Am Ende des Gottesdienstes läutet die Pummerin.

(28.09.2018)

Rosenkranzmonat

Am Montag, den 1. Oktober eröffnen wir um 17 Uhr den Rosenkranzmonat mit einer feierlichen Marienandacht mit P. Benno Mikocki. Im Oktober findet werktags um 17 Uhr die Rosenkranz-Andacht mit Eucharistischem Segen und Predigt statt.

(28.09.2018)

Beichte in 26 verschiedenen Sprachen

Um es Menschen zu erleichtern, im Stephansdom in ihrer Muttersprache zu beichten oder mit einem Priester zu sprechen, veröffentlichen wir ab sofort den Beichtplan mit der Einteilung der Priester im Aussprachezimmer und welche Sprache sie beherrschen. Auch wenn nicht jede Sprache der Welt gesprochen wird, wird immer die Sprache des barmherzigen Gottes gesprochen.

Das Beichtzimmer ist täglich von 7:00 - 21:45 Uhr geöffnet. mehr...

(16.04.2018)

Newsletter

Aufgrund eines gravierenden Problems wird der Versand des Newsletters zunächst eingestellt. An einer Lösung wird gearbeitet. Wir bitten um Verständnis!

(29.11.2017)

 

 

 

 

Dompfarre St. Stephan

×