Briefkopf
Dompfarre St. Stephan

 

Dompfarre St. Stephan

Grüß Gott!

Gotteshäuser möchten uns dem Himmel näherbringen. Sie können uns – durch die Begegnung mit Gott – Kraft schenken, Gemeinschaft erlebbar machen, Zuflucht in schweren Zeiten sein, aber auch ein Ort, an den wir unsere Freude und unseren Dank hintragen können.

Als Dompfarrer, der täglich dankbar ist für diesen so besonderen Ort, lade ich Sie herzlich ein, mit all Ihren Anliegen in den Stephansdom zu kommen, Gottesdienste mitzufeiern und Gott in persönlicher und gemeinschaftlicher Weise zu begegnen.

Ihr Dompfarrer Toni Faber

 

Aktuelles

Steffl-Kirtag

Der Wiener Stephansdom feiert – Wir feiern den Steffl

Der Steffl-Kirtag 2024 findet wieder traditionell von Christi Himmelfahrt bis Pfingstmontag (9.-20. Mai) statt.

Detailprogramm

(30.04.2024)

Lange Nacht der Kirchen im Stephansdom, am Freitag, 7. Juni 2024

19.00 – 22.00 Gräbergang in St. Stephan

Meditativer Rundgang durch die Katakomben

19.00 – 22.00 343 Stufen in die Türmerstube

Besteigung des Südturms;

19.00 – 20.15 The Longfield Gospel Workshop

Ein 70-köpfiger Chor singt die bekanntesten Gospel-Songs und Spirituals; Leitung: Georg Weilguny

20:30 – 21:45 Der Zeit ihre Kunst – Der Kunst ihre Freiheit

Zeitgenössische Kunst im Gespräch mit der Kirche

22:00 – 23:00  Dommusik: TE DEUM HOCH ZWEI

Antonín Dvořák: Te Deum und Anton Bruckner: Te Deum

Cornelia Horak, Sopran / Martina Mikelic, Alt / Thomas Ebenstein, Tenor / Ilia Kazakov, Bass / Wiener Domchor / Wiener Domorchester / Leitung: Domkapellmeister Markus Landerer

www.wiener-dommusik.at

23:00– 0:30 Konzert: Sandesh Manuel

Ein Konzert den indisch-österreichischen Musikers, Malers und YouTubers, dessen größtes Glück es ist, Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Dabei geht es ihm vor allem um eines: Das Evangelium zu den Menschen bringen und diejenigen, die mit Glauben und Kirche nichts zu tun haben, Ansprechpartner zu sein.

Curhauskapelle

19:00 - 20:00 Ensemble "Lesse faire a mi"

Renaissancemusik Vokal/Instrumental mit Flöte, Gambe, Zink

 (30.04.2024)

Die Domminis suchen dich! 

Hast du Lust auf spannende Liturgien, Spiel und Spaß in den Gruppenstunden und ein neues Hobby?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Ausdrücklich sind Menschen mit intellektueller und/oder körperlicher Behinderung willkommen!

Buben und Mädchen ab der Erstkommunion können sich jederzeit unter: dompfarre-st.stephan@edw.or.at melden. Oder komm gleich zur Ministunde, immer donnerstags um 17 Uhr im Curhaus

(Stephansplatz 3). Mehr…

(03.10.2023)


Barrierefreiheit - Hinweise für Menschen mit Beeinträchtigung

Der Stephansdom ist bemüht, Menschen mit Beeinträchtigungen bei allen Gottesdiensten und Veranstaltungen offenzustehen. Sollten Sie Hilfe benötigen, stehen unsere Mitarbeiter gerne zur Seite.

Rollstuhl

Das Riesentor ist für Rollstuhlfahrer ebenerdig passierbar. Im Dom sind alle Orte (außer Unterkirche/Katakomben und Türme) für Sie erreichbar.

Assistenzhunde

Sehr gerne dürfen Sie den Dom mit einem Assistenzhund besuchen. Bitte machen Sie aber Ihren Hund für unser Personal als Assistenzhund erkennbar.

Gehörbeeinträchtigung

Für Menschen mit Gehörbeeinträchtigung bieten wir eine induktive Höranlage im vorderen linken Bereich des Stephansdoms. Hörgeräte, welche mit unserer Induktionsschleife verbunden werden, übertragen direkt das gesprochene Wort und die Musik. Nehmen Sie dazu bitte im vorgesehenen Bereichen Platz.

(14.04.2023)


Krankenkommunion

Wenn sich die Menschen im Stephansdom treffen, um Eucharistie zu feiern, sollen die Alten und Kranken nicht vergessen sein. Wer zu Hause die heilige Kommunion empfängt, weil er momentan nicht in die hl. Messe gehen kann, soll spüren, dass er zur Gemeinschaft der Glaubenden gehört und an der heiligen Eucharistie Anteil hat. Mehr...

 

 

 

Dompfarre St. Stephan